Regeln und Infos

Die Rennen sind so eingeteilt, dass die Nachwuchsklassen mit Lizenz und ohne Lizenz in ihrer Altersklasse in einem Rennen fahren, aber getrennt gewertet werden. In diesen gemischten Rennen starten die Hobbyfahren eine Minute vor den Lizenzfahrern.

Weibliche Nachwuchs-Fahrerinnen starten analog der BDR-Sportordnung.

Es werden max. 60 Starter pro Rennen zugelassen.

Die Rennen enden jeweils für alle Sportler, wenn der Erste eines Rennens im Ziel ist,

In den Nachwuchs-Hobbyklassen gibt es keine Materialvorgabe, jedoch werden Rennräder empfohlen. In allen anderen Rennen sind nur Rennräder zugelassen!